Ausgezeichnet!

Die Raiffeisenbank Im Rheintal wurde mit "Salvus" dem Gesundheitsgütesiegel ausgezeichnet

Innerhalb von zwei Jahren wurden wir bereits mit dem dritten Gütesiegel ausgezeichnet, dem „Salvus“ in Gold. Diese Auszeichnung konnten wir gleich bei der ersten Einreichung erlangen.

Gesunde Beschäftigte, gesunde Unternehmen

Das Vorarlberger Gesundheitsgütesiegel „Salvus“ zeichnet Unternehmen aus, die sich besonders um die Gesundheit ihrer Mitarbeiter bemühen. Das Gütesiegel wird vom Land Vorarlberg, der Wirtschaftskammer, der Arbeiterkammer und der VGKK vergeben und gilt für zwei Jahre.

Gemeinsame Verantwortung

„Gesundheit am Arbeitsplatz ist sowohl in der Verantwortung der Unternehmen als auch des Einzelnen,“ stellt VGKK-Obmann Manfred Brunner in seiner Rede zur Verleihung fest. Die dem Salvus gelinge es, diese gemeinsame Verantwortung herauszustreichen. Die Praxis zeige, dass die vermehrte Beschäftigung mit dem Thema Gesundheit im Betrieb oft eine Verhaltensänderung im privaten Bereich nach sich ziehe.

Schon viel gemacht, noch viel vor

Zusätzlich zu den positiven Effekten für die Mitarbeitenden sieht Projektleiter Prok. Markus Köb auch Vorteile im Arbeitgebermarketing. „Die Suche nach qualifizierten Fachkräften wird immer schwieriger, der Wettbewerb größer“. Fachkräfte legen Wert auf Angebote im Bereich Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz. Die Gütesiegel als familienfreundlicher Betrieb und als ausgezeichneter Lehrbetrieb zusammen mit dem Salvus in Gold zeigen deutlich, dass die Mitarbeiterorientierung in der Raiba in Rheintal einen hohen Stellenwert hat.

Drei Gütesiegel in zwei Jahren

Zusätzlich zum Salvus Gesundheitsgütesiegel wurde uns im Herbst 2013 das Prädikat “ausgezeichneter Lehrbetrieb“ und im Frühjahr 2014 das Gütesiegel „familienfreundlicher Betrieb“ verliehen.

Weiterführende Links: Salvus Website

logo Salvus